• KTM
  • HQV
  • WP

Max

Intern Calc./Component Testing Engine

Zurück zur Übersicht

KTM in 3 Worten: dynamisch, leidenschaftlich, einzigartig

Ich habe bei KTM mit einem Praktikum im 4. Semester meines Bachelorstudiums begonnen. Zwei Jahre später folgte daraufhin meine Bachelorarbeit in der Motorensimulation von KTM. Derzeit studiere ich an der FH Wels „Automotive Mechatronics and Management“. Dies ist ein duales englischsprachiges Masterstudium, was bedeutet, dass ich 2-3 Tage bei KTM arbeite und ca. 4 Tage in Wels an der FH bin. Ich kann mir meine Arbeitszeiten bei KTM frei einteilen und alles ist sehr flexibel gestaltet seitens KTM und der FH.

Ich bin derzeit in der Motorensimulation und Komponentenprüfung tätig. Mein Chef gibt mir bei der Wahl der Projekte eine große Auswahl und viele Freiheiten. Wir achten beide sehr darauf, dass eine gewisse Überlappung mit meinem Studienkontext auch hier in den Projekten gegeben ist. Meine 1D-Berechnungen führe ich selbstständig durch, welche in Zusammenarbeit mit unseren Messtechnikern am Prüfstand durch gewisse Messaufbauten verifiziert bzw. getestet werden.

Besonders schätze ich, dass ich von meinen Kollegen vieles lernen kann. Die Zusammenarbeit mit internationalen Kollegen ist für mich sehr spannend. Dank KTM konnte ich mein Hobby zum Beruf machen.

Ich konnte bereits diverse Softwareschulungen in Stuttgart besuchen. Auch die GT Userkonferenz in Frankfurt gehört zu einem festen Bestandteil meines Kalenders.

Mein persönliches Highlight war jedoch während meines ersten Praktikums. Zu dieser Zeit wurde der erste MotoGP Prototyp entwickelt. Hierbei gab es eine kleine Schnittstelle zwischen meinem Praktikum und dem GP-Projekt, was mir ermöglichte, Einblicke in die Entwicklung des MotoGP Motorrades bekommen zu können.

Bei KTM herrscht eine tolle Mentalität, die von der Leidenschaft zum Produkt geprägt wird. Man merkt, dass hier Motorradfahrer Motorräder für andere Motorradfahrer entwickeln. Das macht die Arbeit sehr spannend!

Mein Tipp für neue Bewerber: Lasst euch nicht vom Standort Mattighofen abschrecken ;-) Die Gegend hier ist sehr schön mit einer Vielzahl an Badeseen und Bergen – ideal zum Motorradfahren und Entspannen nach getaner Arbeit!