• KTM
  • HQV
  • WP

Simone

Praktikantin Recruiting

zurück zur Übersicht

Mein Praktikum bei KTM in drei Worten: spannend, lehrreich und lustig

Ich studiere derzeit Personalmanagement an der FH Wien. Passend zu meinem Studium konnte ich bei KTM ein Praktikum in der Abteilung Recruiting machen. Ich habe mich sehr darüber gefreut, mein Praktikum in einem modernen und international tätigen Unternehmen zu absolvieren.

Super fand ich, dass ich bereits ab dem ersten Tag relativ selbstständig arbeiten konnte. Ich habe das Recruiting-Team vor allem bei administrativen Tätigkeiten unterstützt. Außerdem konnte ich sehr eigenständig an einem Employer Branding-Projekt arbeiten. Meine Kollegen haben sich viel Zeit für mich genommen und mir einiges erklärt. So konnte ich den gesamten Bewerbungsprozess bei KTM kennenlernen. Besonders spannend war für mich, bei einzelnen Vorstellungsgesprächen dabei zu sein. Das war eine tolle Erfahrung!

Mein Highlight im Praktikum war, dass ich selber Interviews mit bestehenden Mitarbeitern führen durfte. Diese waren für mein Employer Branding-Projekt. Die Interviews haben mir sehr viel Spaß gemacht, obwohl sie zu Beginn auch etwas herausfordernd waren. Ich konnte dadurch viele Mitarbeiter kennenlernen und auch viel über das Unternehmen und das Betriebsklima erfahren.

In meiner Abteilung habe ich mich sehr wohl gefühlt. Ich wurde in meinem Team sofort integriert und wie eine vollwertige Mitarbeiterin behandelt.

Das besondere bei KTM ist das Arbeitsklima. Alle Mitarbeiter sind sehr motiviert und stehen leidenschaftlich hinter der Marke KTM. Das Arbeitsklima ist freundschaftlich und locker. Die Zusammenarbeit mit den Kollegen ist toll, da sie sehr offen und hilfsbereit sind.

Mein Tipp: Wenn du bei deinem Praktikum vieles lernen und selbstständig arbeiten willst, dann bewirb dich unbedingt bei KTM!